Außenkühler

Die Außenkühler ermöglichen bis zu einer Außentemperatur von 12 °C eine komplett freie Kühlung. Das bedeutet, dass keine zusätliche Kälteerzeugung notwendig ist. Bis zu einer Temperatur von 25 °C erfolgt ein Mischbetrieb. Somit arbeiten sie sehr energieeffizient und umweltschonend, was Ihnen zugute kommt! Das adiabatische Sprühsystem stellt eine Betriebssicherheit bis zu einer Außentemperatur von 45 °C sicher.

Darüber hinaus sind auch die Außenkühler mit einer Leckageüberwachung ausgestattet, die eventuelle Undichtigkeiten zeitnah meldet. Um bei winterlichen Temperaturen ein Einfrieren der Außenkühler zu vermeiden, kommt Glykol zum Einsatz. Spezielle Glykolauffangwannen sorgen bei einer eventuellen Undichtigkeit dafür, dass kein Glykol in das Erdreich gelangt.

Je nach Auslastung des Rechenzentrums werden durch die skalierbare Klimatechnik in einer weiteren Ausbauphase zusätzliche Außenkühler installiert.